Antrag – Kombiticket CVAG/VMS + Städtische Theater Chemnitz gGmbH

Eingetragen bei: Beschlussanträge im Stadtrat | 0

RathausAntragssteller:

SPD-Fraktion, Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Fraktion Die LINKE

Antragstitel:

Kombiticket CVAG/VMS – Städtische Theater Chemnitz gGmbH 

Beschlussvorschlag:

Die Gesellschaftervertreter der Stadt Chemnitz in den Aufsichtsräten der CVAG und der Städtische Theater gGmbH sowie die Vertreter in der Verbandsversammlung des VMS werden beauftragt, die Entwicklung eines Kombitickets bei den Geschäftsführungen der Unternehmen zu veranlassen. Über die Ergebnisse werden die relevanten Stadtratsgremien in Form einer Informationsvorlage informiert.

Ziel dieses Kombitickets ist es, dass mit dem Erwerb von Theatertickets die Hin- und Rückfahrt zu, bzw. von den Vorstellungen mit dem ÖPNV kostenfrei ist.

Begründung:

Das bereits existierende Kombiticket zwischen Messe Chemnitz und der CVAG hat sich bewährt und der motorisierte Individualverkehr wurde eingeschränkt. Mittlerweile wird auch ein Kombiticket zwischen CFC und CVAG erarbeitet.

Demnächst sollen weitere Züge des Chemnitzer Modells die Haltestelle Theaterplatz anfahren. Daher sind Synergieeffekte für alle drei Unternehmen zu erwarten. Insbesondere könnte sich ein solches Kombiticket günstig auf die Fahrgastzahlen und damit auf Finanzierung des ÖPNV auswirken.

Abstimmung im Stadtrat:

Ja: 35, Nein: 17, Enthaltungen: 2

Hinterlasse einen Kommentar

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar zu hinterlassen.