Ausschuss gibt grünes Licht für Nahversorgung auf dem Kapellenberg

Suchraum_kapellenberg
Quelle: Einzelhandels- und Zentrenkonzept der Stadt Chemnitz, S. 104

Mit dem geänderten Aufstellungsbeschluss im Planungs-, Bau- und Umweltausschuss am 21.05.2019 ist der Weg frei für einen Nahversorger auf dem Kapellenberg.

Für den Stadtteil war mit dem Einzelhandels- und Zentrenkonzept ein sogenannter Suchraum festgelegt wurden, der genau das Gebiet des Bebauungsplanes entlang der Neefestraße stadtauswärts der Goethestraße mit umfasst.

Der Ausschuss beschloss nun für diesen Bereich einen geänderten Aufstellungsbeschluss zum Bebauungsplan, mit dem Baurecht für die Errichtung eines Nahversorgungsstandortes an der Ecke Neefestraße/Goethestraße geschaffen wird. Neben einem großen Lebensmitteldiscounter soll auch ein Getränkemarkt ermöglicht werden.

Die SPD-Fraktion hat das Anliegen der Anwohnerinnen und Anwohner am Kapellenberg lange begleitet und begrüßt es, dass dieser Beschluss endlich gefasst werden konnte. Damit kann nun endlich eine Lösung für die Nahversorgungssituation auf dem Kapellenberg gefunden werden, die aus allen Richtungen des Stadtteils gut und fußläufig erreichbar ist.

Auch wenn noch weitere, gesetzliche Vorgaben wie beispielsweise die Öffentlichkeitsbeteiligung oder auch die Umweltprüfung zu erfüllen sind, ist mit dem gefassten Beschluss ein weiterer Schritt zur Erfüllung des lang gehegten Wunsches der  Anwohnerinnen und Anwohner geschafft.

Hinterlasse einen Kommentar

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar zu hinterlassen.