Barrierefreies Planen und Bauen zur Regel machen

Jugendherberge barrierefrei (S. Kraatz)Die Stadtratsfraktionen von SPD und DIE LINKE haben einen Antrag eingereicht, mit dem sie die Stadtverwaltung beauftragen bei Bauprojekten öffentlicher Gebäude verstärkt die Schaffung der Barrierefreiheit sicherzustellen.

Der Antrag wird am 9. November 2016 im Stadtrat behandelt.

 

Jacqueline Drechsler Stadträtin Jacqueline Drechsler, Mitglied des Planungs-, Bau- und Umweltausschuss und des Behindertenbeirats verdeutlicht:

„Wir sind bei der Barrierefreiheit bereits ein gutes Stück vorangekommen. Sicher sind in begründeten Fällen Grenzen gesetzt, die wollen wir im zuständigen Planungs-, Bau- und Umweltausschuss dann aber auch begründet haben und diskutieren. Unser Beschlussantrag ist ein deutliches Signal, den Anspruch barrierefrei zu bauen zur Regel werden zu lassen.“

 

Hinterlasse einen Kommentar

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar zu hinterlassen.