Beschlussantrag – Beitritt zum „Kommunalen Bündnis für biologische Vielfalt“

Eingetragen bei: Beschlussanträge im Stadtrat | 0

Rathaus_StadtratAntragssteller:

Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Fraktion DIE LINKE, SPD-Fraktion

Antragstitel:

Beitritt zum „Kommunalen Bündnis für biologische Vielfalt“

Beschlussvorschlag:

Der Stadtrat beauftragt die Verwaltung mit dem Beitritt zum „Kommunalen Bündnis für biologische Vielfalt“.

Begründung:

Das Bündnis der Kommunen für Biologische Vielfalt wurde im Jahr 2012 im Rahmen des Fachkongresses „Biologische Vielfalt in Kommunen“ gegründet. Es ist als eingetragener Verein organisiert, dem mittlerweile 105 Kommunen (siehe: http://www.kommbio.de/buendnis/mitglieder/) beigetreten sind.
Chemnitz hat bereits die Deklaration „Biologische Vielfalt in Kommunen“ unterzeichnet. Der Beitritt zum Netzwerk ist ein folgerichtiger Schritt.

Das Bündnis fördert den Informationsaustausch zwischen den beteiligten Kommunen und erleichtert die gegenseitige fachliche Unterstützung und Beratung. Es unterstützt die Öffentlichkeitsarbeit und die Kommunikation innerhalb der eigenen Verwaltung sowie die politische Interessensvertretung gegenüber Land, Bund und auf europäischer Ebene. Darüber hinaus sind gemeinsame Umsetzungsprojekte weitere Schwerpunkte der Zusammenarbeit. Die Finanzierung des Bündnisses erfolgt durch Mitgliedsbeiträge der Kommunen, die in Abhängigkeit von der Einwohnerzahl festgelegt werden; für Chemnitz wird der Beitrag bei jährlich 1.200,00 € liegen.

Als Sprachrohr der Kommunen vermittelt das Bündnis deren Interessen und Probleme in Bezug auf den Schutz der lokalen Biodiversität stärker in öffentliche und politische Diskussionen hinein. Erfolge einzelner Kommunen können durch das Bündnis bundesweite Aufmerksamkeit erfahren. Auch Herausforderungen und Probleme können stärker nach außen kommuniziert werden.

Im Rahmen unterschiedlicher Veröffentlichungen werden Best-Practice-Beispiele und wichtige Förderhinweise für die Kommunen präsentiert.

Als koordinierte und eigenständige Instanz trägt das Bündnis durch organisierte Vernetzung der Mitgliedskommunen dazu bei, Verwaltungsmitarbeiterinnen und -mitarbeitern ihren Arbeitsalltag zu erleichtern. Durch Workshops werden Verwaltungsmitarbeiterinnen und -mitarbeiter geschult und durch die gemeinsame inhaltliche Arbeit werden wertvolle Kontakte zu anderen Kommunen geknüpft.
Die Mitgliedschaft stärkt die Fachkompetenz in Chemnitz. Sowohl innerhalb der Stadtverwaltung als auch für Akteure der Bürgerschaft entstehen Möglichkeiten sich fachlich fortzubilden.

 Abstimmung im Stadtrat:

Ja: 34, Nein: 15, Enthaltungen: 1

Hinterlasse einen Kommentar

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar zu hinterlassen.