Chemnitzer SPD begeht 25-jähriges Jubiläum

Eingetragen bei: Aktuelle Meldungen | 0

Unterbezirk ehrt Mitglieder der ersten Stunde

Mit einer gut besuchten Veranstaltung im Dietrich-Bonhoeffer-Gemeindezentrum hat der SPD-Unterbezirk Chemnitz gestern der Wiedergründung der Partei vor 25 Jahren gedacht. Am 17.10.1989 hatte sich die örtliche Gruppe der zehn Tage zuvor in Schwante gegründeten SDP konstituiert. Die Partei benannte sich im Januar 1990 in SPD um und vereinigte sich später mit der westdeutschen SPD.

Die Festrede hielt Stephan Hilsberg, der erste Sprecher der SDP. In einem anschließenden Podiumsgespräch berichteten vier Genossen der ersten Stunde über ihren Weg zur sozialdemokratischen Partei und ihre aktive politische Zeit. Danach fand eine Ehrung der 43 Männer und Frauen statt, die in den ersten sechs Monaten der Partei beitraten und bis heute Mitglieder des Unterbezirks Chemnitz sind.

Schreibe einen Kommentar