Detlef Müller ist unser Direktkandidat für die Bundestagswahl 2021

Eingetragen bei: Aktuelle Meldungen | 0

82 Prozent der anwesenden 39 Mitglieder stimmten für Detlef Müller. Jürgen Renz, Vorsitzender der SPD Chemnitz (links im Bild) gratulierte Müller herzlich zu diesem Ergebnis und sicherte ihm die Unterstützung der Genossinnen und Genossen zu.

„Ich bedanke mich für das Vertrauen. Gern möchte ich meine Arbeit der letzten Jahre in und für Chemnitz fortsetzen. Das Thema Verkehr steht dabei ganz oben auf meiner Agenda. Mit der Elektrifizierung der Bahnstrecke Chemnitz – Leipzig haben wir es geschafft, dass das Vorhaben in den vordringlichen Bedarf des Bundesverkehrswegeplan aufgerückt ist“, so Müller. „Auch habe ich mich erfolgreich für die Förderung von Chemnitzer Denkmalobjekten eingesetzt – 11,5 Millionen Euro konnte ich mit nach Chemnitz lenken.“

„In den letzten Jahren hat sich die Welt für uns dramatisch verändert. Die Sozialdemokratie mit ihren freiheitlichen, sozialen Idealen wird dringender gebraucht denn je. Es muss uns immer darum gehen, denjenigen zu helfen, die unsere Hilfe am Nötigsten haben. Und dabei stehen wir immer für eine demokratische, offene, tolerante, vielfältige Gesellschaft, in der Minderheiten die Mehrheiten nicht fürchten müssen.“

Detlef Müller, MdB, in seiner Bewerbungsrede am 26.09.2020

Auch in der kommenden Legislatur möchte Müller weiterhin in und für Chemnitz aktiv sein. „Die Finanzierung des ÖPNV und die Verkehrswende liegen mir besonders am Herzen. Aber auch die Corona-Auswirkungen und Digitalisierung, Klimakrise und der Strukturwandel in Deutschland sind große Themen, die wir gemeinsam angehen müssen.“

Schreibe einen Kommentar