Ratsanfrage – Haltepunkt Wittgensdorf-Mitte

Eingetragen bei: Ratsanfragen im Stadtrat | 0

Cornelia KnorrFragesteller:

Cornelia Knorr

Frage:

Sehr geehrte Frau Oberbürgermeisterin,

am Haltepunkt Wittgensdorf-Mitte, Chemnitzer Straße unterhalb des Bahnübergangs, befindet sich derzeit eine Baustelle, für die eine Baustraße angelegt wurde.

In diesem Zusammenhang bitte ich um die Beantwortung folgender Fragen:

1. Gibt es seitens der Stadtverwaltung Überlegungen, nach Fertigstellung der Baumaßnahme die befestigte Fläche als Stellfläche für P+R zur Verknüpfung mit dem Chemnitzer Modell Chemnitz-Burgstädt anzulegen?

2. Wie viele Plätze könnten an dieser Stelle entstehen? Ist zudem die Errichtung von Fahrradbügeln an dieser Stelle denkbar?

Für die Beantwortung bedanke ich mich herzlich im Voraus.
Mit freundlichen Grüßen
Cornelia Knorr

Antwort:

Sehr geehrte Frau Knorr,

zu Ihrer Ratsanfrage teile ich Ihnen im Auftrag der Oberbürgermeisterin Folgendes mit:

1. Gibt es seitens der Stadtverwaltung Überlegungen, nach Fertigstellung der Baumaßnahme die befestigte Fläche als Stellfläche für P+R zur Verknüpfung mit dem Chemnitzer Modell Chemnitz-Burgstädt anzulegen?  

Es handelt sich um eine Baumaßnahme des ESC. Die befestigte Fläche dient der Umfahrung der Baustelle zur Aufrechterhaltung des Verkehrs und ist als Provisorium mit einer Nutzungsdauer von ca. 2 Monaten angelegt worden.
Eine Prüfung zur Nachnutzung als Stellfläche für Pkw und/oder Fahrräder ist bisher nicht erfolgt.

2. Wie viele Plätze könnten an dieser Stelle entstehen? Ist zudem die Errichtung von Fahrradbügeln an dieser Stelle denkbar?

Die Idee wird aufgenommen und eine Prüfung veranlasst. Dabei werden wir prüfen, ob sich die Fläche als dauerhafte Stellplatzanlage eignet (Entwässerung, Tragfähigkeit, Stellplatzkapazität, …) und ob die Verkehrssicherheit bzgl. der Ein- und Ausparkvorgänge zwischen abbiegender Hauptstraße und Bahnübergang gegeben ist.

Mit freundlichen Grüßen
Michael Stötzer
Bürgermeister

Link zur Ratsanfrage

Hinterlasse einen Kommentar

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar zu hinterlassen.