Ratsanfrage – Leerung von Abfallbehältern

Eingetragen bei: Ratsanfragen im Stadtrat | 0

Jörg ViewegFragesteller:

Jörg Vieweg

Frage:

Sehr geehrte Frau Oberbürgermeisterin,

die milden Temperaturen und das sonnige Wetter animieren die Chemnitzerinnen und Chemnitzer wieder mehr herauszugehen. Ob auf den Spielplätzen, im Stadtpark oder auf der Schloßteichinsel – überall, wo sich die Menschen gerne aufhalten, quellen die Abfallbehälter über. Besonders dort, wo es keine Abdeckung für die Eimer gibt, wird der Müll zusätzlich von Wind sowie von Vögeln verteilt, die nach Nahrung suchen.

In diesem Zusammenhang möchte ich um die Beantwortung folgender Fragen bitten:

  1. Kann der ASR / ESC bei der Leerung öffentlicher Abfallbehälter erfassen, welche Mülleimer besonders stark genutzt werden?
  2. Kann der ASR / ESC flexibel auf solche Bedarfe reagieren, indem er z.B. gezielt Abfallbehälter öfter leert? Wie reagiert der ASR / ESC sonst noch, wenn die Mitarbeiter einen solchen Schwerpunkt feststellen?
  3. Kontrolliert das Ordnungsamt an Schwerpunkten (Orte und Zeitpunkte), ob Abfälle und Müll ordentlich entsorgt wird?
  4. Wie viele öffentliche Mülleimer in Chemnitz haben aktuell eine Abdeckung? Werden neue Abfallbehälter und Ersatzanschaffungen generell mit Abdeckung ausgeführt?
  5. Inwieweit wurden Behälter mit höherem Fassungsvermögen in Erwägung gezogen? Wie viel würde es kosten, an Schwerpunkten größere Abfallbehälter aufzustellen?

Für die Beantwortung der Fragen bedanke ich mich im Voraus.

Mit freundlichen Grüßen

Jörg Vieweg

Antwort:

steht aus

Hinterlasse einen Kommentar

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar zu hinterlassen.