Ratsanfrage – Medien im Marktplatz zwischen Rathaus und Galerie Roter Turm

Eingetragen bei: Ratsanfragen im Stadtrat | 0

Maik OttoFragesteller:

Maik Otto, Jörg Hopperdietzel (DIE LINKE)

Frage:

Sehr geehrte Frau Oberbürgermeisterin,

in der Stadtratssitzung am 03.04.2019 war es strittig, ob im Abstand von 6 Metern von der Galerie in Richtung Rathaus ohne Medienverlegung Bäume gepflanzt werden können.

Wir bitten Sie daher um Ausreichung eines Lageplanes, in welchem alle im Marktplatz liegenden Medien maßstabsgerecht eingezeichnet sind.
Zugleich bitten wie jene Stellen farbig zu markieren, in welche Straßenbäume mit bis zu 50 cm Stammdurchmesser ohne Verlegung von Medien und ohne Beeinträchtigung der bisherigen Platznutzung möglich ist.

Welche Kosten würden ggf. entstehen, wenn Medien vor der Galerie zur Pflanzung von 6 Bäumen verlegt werden müssten?

Mit freundlichen Grüßen

Jörg Hopperdietzel,

Maik Otto

Antwort:

Sehr geehrter Herr Hopperdietzel,
sehr geehrter Herr Otto,

zu Ihrer Ratsanfrage teile ich Ihnen im Auftrag der Oberbürgermeisterin Folgendes mit:

Welche Kosten würden ggf. entstehen, wenn Medien vor der Galerie zur Pflanzung von 6 Bäumen verlegt werden müssten?

Diese Frage kann derzeit nicht beantwortet werden, da keine konkrete Planung vorliegt.

Die Vorlage  B-294/2016 (Anlage 4) beinhaltete eine Baumreihe, bestehend aus sechs Bäumen.
Der Beschlussvorschlag zur entsprechenden Baumpflanzung wurde im PBUA am 29.11.2016 bei Stimmengleichheit abgelehnt. Die sechs Bäume sollen jeweils vor einer Arkadensäule der Galerie Roter Turm eingeordnet werden und nehmen durch den daraus abgeleiteten Abstand etwas weniger Fläche in Anspruch als die Ursprungsüberlegung mit fünf Bäumen (Gegenüberstellung siehe Anlage).

Mit freundlichen Grüßen
Michael Stötzer
Bürgermeister

Medien_Neumarkt

 

Link zur Ratsanfrage

Hinterlasse einen Kommentar

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar zu hinterlassen.