Ratsanfrage – Verkehrsbelegung Bornaer Straße

Eingetragen bei: Ratsanfragen im Stadtrat | 0

Jürgen Renz VorsitzenderFragesteller: Jürgen Renz

Frage:

Sehr geehrte Frau Oberbürgermeisterin,

entlang der Bornaer Straße verweisen Anwohnerinnen und Anwohner nach wie vor aufdie hohe Verkehrsbelastung. Mit der Aufnahme in den Lärmaktionsplan wurden aktuelleErkenntnisse, abgeleitet aus der Verkehrsbelegung 2017, benannt. Über die dortangeführten Verkehrsmessungen hinaus bitte Sie um die Beantwortung folgender Fragen:

1. Welches Lärmgutachten lag dem Steckbrief der Bornaer Straße aus der B-206/2019 zugrunde? Ist für die Jahre 2019 oder 2020 ein neues Lärmgutachtengeplant?

2. Erfolgte für die Bornaer Straße in der Vergangenheit eine Messung der NO2-Immissionen?

3. Liegen derweil weitere Erkenntnisse aus Verkehrszählungen des laufenden Jahres vor?
Für die Beantwortung meiner Fragen bedanke ich mich im Voraus.

Mit freundlichen Grüßen
Jürgen Renz

Antwort:

Sehr geehrter Herr Renz,

zu Ihrer Ratsanfrage teile ich Ihnen im Auftrag der Oberbürgermeisterin Folgendes mit:

1) Welches Lärmgutachten lag dem Steckbrief der Bornaer Straße aus der B-206/2019 zugrunde? Ist für die Jahre 2019 oder 2020 ein neues Lärmgutachten geplant?

Die Grundlage für die Erstellung des Steckbriefes und die Aufnahme in den Lärmaktionsplan war die „Schalltechnische Untersuchung zur EU-Lärmkartierung 2017 (Stufe 3)“. Im Rahmen der Umgebungslärmkartierung wurde auch der Kfz-Verkehr der Bornaer Straße berechnet und ausgewertet.

Mindestens alle fünf Jahre nach dem Zeitpunkt ihrer Erstellung muss die Umgebungslärmkartierung überprüft und bei Bedarf überarbeitet werden, also frühestens 2022.

In den Jahren 2019 und 2020 ist kein weiteres Lärmgutachten geplant.

2) Erfolgt für die Bornaer Straße in der Vergangenheit eine Messung der NO2-Immissionen?  

Im Bereich der Bornaer Straße sind keine Messungen von NO2-Immissionen durchgeführt worden.

3) Liegen derweil weitere Erkenntnisse aus Verkehrszählungen des laufenden Jahres vor?

Die letzte Verkehrszählung in der Bornaer Straße wurde im Jahre 2018 durchgeführt. Momentan ist für 2019 keine weitere Verkehrszählung geplant.

Freundliche Grüße
Miko Runkel
Bürgermeister

Link zur Ratsanfrage

Schreibe einen Kommentar