SPD Chemnitz nominiert Sven Schulze als Kandidaten zur Oberbürgermeisterwahl

Eingetragen bei: Aktuelle Meldungen | 0

Mit 97,4% nominierten die Mitglieder der Vollversammlung der SPD Chemnitz unseren Stadtkämmerer Sven Schulze zum Kandidaten für die Oberbürgermeisterwahl in diesem Jahr.

Mit einer klaren Haltung zu den Grundwerten unserer Demokratie, mit sozialdemokratischem Herzen und dem Anspruch ein OB zu sein, der nah bei den Bürgerinnen und Bürgern unserer Stadt ist, wird Sven Schulze antreten. Die Unterstützung der Chemnitzer Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten hat der dabei sicher. Verlässlichkeit, Ansprechbarkeit für die Anliegen der Wirtschaft, gute Standortpolitik in Partnerschaft mit der TU Chemnitz und ein Herz für Sport und Kultur, das sind die Themen, die Sven Schulze den Wählerinnen und Wählern nahe bringen möchte.

Wir können uns keinen besseren Oberbürgermeister für Chemnitz vorstellen. Klare Ideen für die Zukunft unserer Stadt und zugleich die Verlässlichkeit, zu erhalten und weiterzuentwickeln, was Peter Seifert und Barbara Ludwig auf den Weg gebracht haben, sprechen für sich.

Der Vorsitzende der SPD Chemnitz, Jürgen Renz, nahm das deutliche Votum der Mitglieder auf: „Wir werden Sven in den kommenden Monaten mit aller Kraft unterstützen und wünschen ihm für die kommende Wahl alles erdenklich Gute.“

Schreibe einen Kommentar