SPD Chemnitz wählt neuen Vorstand

Eingetragen bei: Aktuelle Meldungen | 0

Jürgen Renz zum neuen SPD-Chef gewählt – SPD will in schwierigen Zeiten vor Ort stark bleiben

 

Vorstand SPD Chemnitz 2016Die Chemnitzer SPD hat auf ihrem ordentlichen Parteitag am 21. Mai 2016 einen neuen Vorstand gewählt. Der langjährige Vorsitzende der SPD Chemnitz Sven Schulze verabschiedete sich und erhielt für seine Verdienste großen Beifall. Der 41-jährige Rechtsanwalt Jürgen Renz wurde erstmals zum Vorsitzenden gewählt und erhielt 73% der abgegebenen Stimmen.

Als Stellvertreter wurden der SPD-Ratsfraktionschef Detlef Müller (51, MdB, Lokomotivführer) sowie Sabine Sieble (35, Politikwissenschaftlerin) gewählt. Schatzmeister bleibt Maik Otto (38, Angestellter). Dem Vorstand gehören zudem 6 weitere Mitglieder an: Martin Bott (25, Student), Sandra Göbel (23, Studentin), Tim Jungmittag (23, Student), Stephanie Pietsch (47, Germanistin), Alfred Mucha (48, Sozialarbeiter) und Arne Schwerd (37, Notar).

„Die SPD will in schwierigen Zeiten eine wichtige politische Kraft bleiben. Verantwortung statt Populismus heißt die Devise. Wir haben dabei einen Gestaltungsanspruch für unsere Stadt“, umriss Renz die nächsten Aufgaben. Die Chemnitzer Sozialdemokraten wollen darüber hinaus ihre Öffentlichkeitsarbeit verbessern und in den kommenden zwei Jahren mit allen Mitgliedern die inhaltlichen Schwerpunkte für die Kommunalwahl 2019 erarbeiten. Außerdem wird die Partei sich weiterhin bei antirassistischen Projekten engagieren und sich klar gegen Rechtsextremismus positionieren.
Gegenwärtig zählt die SPD in Chemnitz 249 Mitglieder.

Hinterlasse einen Kommentar

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar zu hinterlassen.