Ratsanfrage – Nachfrage zu Landesprogramm „KINDER STÄRKEN“

Eingetragen bei: Ratsanfragen im Stadtrat | 0

Fragesteller: Maik Otto Frage: Sehr geehrte Frau Oberbürgermeisterin, in Hinblick auf das bis Ende 2023 laufende ESF-Vorhaben des SMK „Maßnahmen für Kinder mit besonderen Lern- und Lebenserschwernissen“, auf Grundlage der Richtlinie des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus zur Förderung von aus … Weiter

Ratsanfrage – Mobile Jugendarbeit in den Stadtteilen Kappel, Markersdorf, Morgenleite und Hutholz

Eingetragen bei: Ratsanfragen im Stadtrat | 0

Fragesteller: Jörg Vieweg Frage: Sehr geehrte Frau Oberbürgermeisterin, die aufsuchenden Angebote sind ein immer wichtiger werdendes Instrument der Sozialarbeit. Wer heute Präventionsarbeit, Beratung und Hilfe besonders für Jugendliche anbietet, muss sich darauf einstellen, dass die Zielgruppe sich an wechselnden Orten … Weiter

Ratsanfrage – Landesprogramm „KINDER STÄRKEN“

Eingetragen bei: Ratsanfragen im Stadtrat | 0

Fragesteller: Maik Otto Frage: Sehr geehrte Frau Oberbürgermeisterin, im November 2015 startete das ESF-Vorhaben des SMK „Maßnahmen für Kinder mit besonderen Lern- und Lebenserschwernissen“, auf Grundlage der Richtlinie des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus zur Förderung von aus dem Europäischen Sozialfonds … Weiter

Betreuung unserer Kinder darf nicht zu Lasten der ErzieherInnen gehen

ASF Chemnitz für mehr Qualität in Kitas Die Chemnitzer Stadtratsfraktionen von SPD, Linke und Grünen wollen im nächsten Doppelhaushalt Mittel zur Gebührenfreiheit und Verbesserung der Qualität in den Kindertageseinrichtungen bereitstellen. Dazu erklärt die ASF Chemnitz: „Wir freuen uns über die … Weiter

Paket für Kitas im Haushalt geplant

Im Rahmen der Gespräche zur Gestaltung des Chemnitzer Doppelhaushaltes 2019/2020 haben sich die Fraktionen DIE LINKE, SPD-Fraktion und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN zu einem Änderungspaket im Bereich Kita verständigt. Der gemeinsam mit den jeweiligen VertreterInnen in den Ausschüssen erarbeitete Vorschlag sieht … Weiter

Neues Konzept des Kinder- und Jugendnotdiensts eröffnet Chancen

Die SPD begrüßt das heute vorgeschlagene Modell zur Neustrukturierung des Kinder- und Jugendnotdiensts. In den vergangenen Jahren war die Einrichtung des Kinder- und Jugendnotdienstes immer wieder in die Schagzeilen geraten. Im Interesse einer Lösung für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Anwohnerinnen und … Weiter